CCE AG ist für Coca-Cola ein Fass ohne Boden


LZ|NET. Während die Branche noch rätselt, wie hoch der Fehlbetrag bei der Berliner Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG (CCE AG) im vergangenen Jahr genau ausgefallen ist, gewährt die wenigstens Bilanzveröffentlichung im Bundesanzeiger für das Jahr 2004 tiefe Einblicke. Außerplanmäßige Abschreibungen sorgen für einen Rekordverlust. Nach LZ-Informationen ist im vergangenen Jahr ein Verlust aus dem operativen Geschäft sowie aufgrund von Sondereffekten in Höhe von rund 150 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats