Deutsche Coke-Bottler atmen auf


Mit der Bestellung von E. Neville Isdell als Nachfolger von Coke-Chef Doug Daft endet das entstandene Machtvakuum in der amerikanischen Coke-Zentrale. Außerdem dürfte die Neubesetzung die Unruhe auch unter den deutschen Bottlern dämpfen. Die um eine Neugliederung bemühten konzernunabhängigen Abfüller hoffen jetzt erst recht, dass keine weiteren Verzögerungen oder gravierende Veränderungen der schon weit gediehenen Pläne entstehen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats