Coca-Cola Deutschland wieder im Plus


Der Coca-Cola Konzern in Atlanta hat seine Schwächephase offenbar weitgehend überwunden und legt 2006 im Absatz, Umsatz und Ergebnis weltweit zu. Auch beim langjährigen Sorgenkind Deutschland kann Coke-Chef Neville Isdell aufatmen. Wie The Coca-Cola Company (TCCC) mitteilte, hat sich das Absatzvolumen in Deutschland über das Gesamtjahr 2006 auf der Basis von 3,3 Mrd. Liter alkoholfreier Getränke 2005 um 5 Prozent erhöht, wobei vor allem die Stamm-Marke Coca-Cola ein starkes Wachstum aufwies.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats