Coca-Cola geht mit Rhenus neue Entsorgungswege


Coca-Cola bietet dem Handel die Entsorgung und Wiederverwertung seiner verkauften und zurückgebrachten Einwegetränkepackungen an. Für die Rückführung hat die Coca-Cola Vertriebsgesellschaft einen Vertrag mit der Dortmunder Rhenus Logistics abgeschlossen. Mit dem Angebot bieten sich dem Handel nunmehr zwei Möglichkeiten der Entsorgung: die Teilrückführung über Coke/Rhenus auf Kosten von Coca-Cola oder die eigene, komplette Entsorgung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats