Coca-Cola stößt auf Widerstand


Der US-Getränkeriese Coca-Cola stößt mit seinen Umbauplänen für das Deutschlandgeschäft auf Widerstand. Die erste Gesprächsrunde mit den acht selbstständigen Konzessionären über eine vorzeitige Beendigung der Abfüllverträge sei ergebnislos geblieben, teilte der Verband der freien Konzessionäre (CCIV) in Düsseldorf mit. Eine kurzfristige Einigung in dieser Frage sei eher unwahrscheinlich. Dem Vernehmen nach soll Coca-Cola keine konkreten Angebote vorgelegt haben, welchen Preis der Konzern zu zahlen bereit sei.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats