Coke Schweiz lagert Lohnabrechnung aus

von Redaktion LZ
Freitag, 22. Juni 2012
LZnet. Die Coca-Cola HBC Schweiz hat sich für die Auslagerung der Gehaltsabrechnung an einen externen Dienstleister entschieden. Seit April 2012 kümmert sich TDS HR Services & Solutions Switzerland auf Grundlage der Softwarelösung SAP HCM um die monatliche Salärabrechnung für die rund 1.000 Mitarbeiter des Getränkeunternehmens.
"Wir wollten unser HR-Management optimieren und von gewissen administrativen Aufgaben entlasten", begründet Erika Dévai, HR-Managerin bei Coca-Cola HBC Schweiz, das Outsourcingprojekt.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats