Coca-Cola legt im Quartal gut zu


Der weltgrößte Erfrischungsgetränkekonzern Coca-Cola hat im ersten Quartal 2007 dank eines glänzenden Auslandsgeschäfts den Getränkeabsatz, den Umsatz und den Gewinn stark erhöht. Die Auslandsexpansion machte Rückschläge in Nordamerika mehr als wett. In Deutschland profitierte der weltweite Branchenführer auch von dem Kauf des Getränkeherstellers Apollinaris. Coca-Cola steigerte den Umsatz im Januar-März-Abschnitt dieses Jahres gegenüber der entsprechenden Vorjahreszeit um 17 Prozent auf 6,1 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats