Coca-Cola plant Börsengang in Schanghai


Der US-Getränkehersteller Coca-Cola erwägt eine Börsennotierung an der Börse in Schanghai. Derzeit würde dieser Schritt geprüft, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Der Coca-Cola-Pressechef für die Region Asien/Pazifik, Geoff Walsh, bestätigte damit einen Bericht der Zeitung "Hong Kong Economic Journal". Auch andere internationale Konzerne haben ähnliche Pläne für einen Auftritt im künftigen Auslandshandel der Börse.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats