Coca-Cola profitiert von stillem Wasser und Saft


Der US-Konzern Coca-Cola hat zum Jahresauftakt kräftig vom Trend zu stillem Mineralwasser und Säften profitiert. Der weltgrößte Erfrischungsgetränke-Hersteller steigerte seinen Gewinn und Umsatz im ersten Quartal auch durch den schwachen Dollar um rund ein Fünftel. Wachstumstreiber war erneut das internationale Geschäft, sagte der designierte Konzernchef Muhtar Kent in Atlanta (Georgia). Auf dem US-Heimatmarkt bleibe das wirtschaftliche Umfeld dagegen schwierig.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats