Radeberg ist nur noch Vertriebsstandort


Von November an wird in Radeberg keine Coca-Cola mehr abgefüllt. Der Standort in Radeberg fungiert dann nur noch als reiner Vertriebsstandort, teilte die Coca-Cola- Aktiengesellschaft, Berlin, mit. Als Grund für die Stilllegung nannte die Gesellschaft eine deutlich sinkende Nachfrage nach dem Erfrischungsgetränk in Mehrwegflaschen. In der vergangenen Woche haben sich Arbeitgeber und Betriebsrat nach langen Verhandlungen auf einen Interessenausgleich und Sozialplan geeinigt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats