Coca-Cola soll auf "Coca" verzichten


Bolivianische Koka-Bauern protestieren gegen US-Softdrink-Konzern Coca Cola. Sie wollen nicht länger hinnehmen, dass der Getränkehersteller mit dem Namen Coca weltweit Geld verdient. Der Koka-Strauch gehöre zu ihrem kulturellen Erbe, argumentieren sie. Eine Kommission der Koka-Industrie des südamerikanischen Landes habe jetzt die Verfassungskommission aufgefordert, im neuen Grundgesetz festzulegen, dass internationale Firmen, deren Name den Begriff Koka enthält wie etwa Coca Cola, sich der "Verwendung des Namens des gesegneten Blattes zu enthalten".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats