Ermittlungen gegen Coca-Cola verstärkt


Die US-Staatsanwaltschaft und die US-Börsenaufsicht SEC verstärken ihre Ermittlungen gegen die Coca-Cola Co, Atlanta, wegen des Verdachts auf Bilanzbetrug. Ende des Monats sollten Mitarbeiter von Coca-Cola vor einem Geschworenen-Gericht aussagen, berichtet das "Wall Street Journal" (WSJ) unter Berufung auf informierte Kreise. Auch die Börsenaufsicht habe Mitarbeiter des Getränkeherstellers vorgeladen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats