Griechen wachsen durch Zukäufe


Die griechische Coca-Cola HBC, der weltweit zweitgrößte Coca-Cola-Abfüller, meldet fürs 1. Halbjahr einen Gewinnanstieg um 17 Prozent auf 291 Mio. EUR. Der Nettogewinn kletterte von 200.000 EUR auf 16,9 Mio. EUR. Die Umsätze stiegen um 17 Prozent auf 1,98 Mrd. EUR. Die genannten Zahlen beinhalten erstmals auch die Ergebnisse aus den Zukäufen in Russland, Estland, Lettland und Litauen. Ohne die Akquisitionen meldet Coca-Cola HBC einen Umsatzanstieg um 10 Prozent und ein um 18 Prozent angestiegenes EBITDA.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats