Coke schluckt CCE AG


Der Coca-Cola-Konzern hat alle Anteile der Berliner Coca-Cola Erfrischungsgetränke (CCE) AG übernommen. Bisher hielt Coke lediglich 41,93 Prozent am mit Abstand größten deutschen Bottler. Mit dem Zukauf hat Coca-Cola nun alle gesellschaftsrechtlichen Optionen. Den Plänen zufolge wird die CCE AG die alleinige Abfülllizenz für Coke-Produkte in Deutschland erhalten. Zur Zeit besitzen noch sieben weitere Bottler Abfüllverträge für rund 25 Prozent des Volumens.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats