Aufspaltung von Coin abgewendet


LZ|NET. Nach monatelangen Auseinandersetzungen um die Firmenstrategie der italienischen Gruppo Coin SpA, Mestre, haben sich jetzt die beiden Hauptaktionäre, die Brüder Piergiorgio und Vittorio Coin, auf eine Linie geeinigt. Damit sei laut einer Meldung der Textil Wirtschaft die geplante Aufspaltung des Konzerns vorerst vom Tisch. Künftig soll die zweite Generation, repräsentiert durch die Tochter Marta von Piergiorgio und den Sohn Piero von Vittorio Coin, die Führung übernehmen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats