Coke muss tief in die Tasche greifen


Die deutsche Coca-Cola-Niederlassung in Berlin muss immer neue und höhere Belastungen übernehmen. Grund ist die katastrophale Lage der CCE AG, mit der ein Beherrschungsvertrag abgeschlossen worden ist. Allein für 2004 schoss der Investor 505 Mio. Euro ein. Es sind bittere Zeiten für die Coca-Cola-Zentrale und ihre Deutschland-Niederlassung. Denn von den vom Investor eingebrachten 505 Mio. Euro gingen bei einer Bilanzsumme von 400,19 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats