Rückwärtige Logistik Cokes rote Flotte auf dem Prüfstand


Mit dem strategischen Schwenk von Mehrweg zu Einweg nimmt Coca-Cola in Deutschland auch die rückwärtige Logistik ins Visier. Treiber ist die verstärkte Anlieferung zu den Zentrallagern des Handels. Zudem will der Konzern die Feindistribution auf "privilegierte Partner" des Getränkefachgroßhandels übertragen.
Bei der Coca-Cola Erfrischungsgetränke (CCE) AG gibt es keine Denkverbote mehr. Im Zuge

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats