Coca-Cola und PepsiCo planen Cola mit niedrigem Zuckergehalt


Die beiden US-Getränkekonzerne Coca-Cola Co. und Pepsico Inc. planen einem Pressebericht zufolge die Einführung einer Cola mit reduziertem Zuckergehalt. Damit wollten die Konzerne verhindern, dass die Verbraucher auf Säfte, Wasser oder andere gesündere Getränke umschwenkten, berichtete das "Wall Street Journal" unter Berufung auf einen Unternehmenssprecher und gut informierte Kreise. Nach Angaben eines Pepsi-Sprechers wird das Unternehmen schon im Sommer eine "Pepsi Edge" auf den Markt bringen, die nur halb soviel Zucker, Kohlehydrate und Kalorien als die reguläre Cola habe.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats