Colgate verkauft die Marke Gard


Der US-Konsumgüterkonzern Colgate-Palmolive, New York, verkauft seine Haarpflege- und Stylingmarke Gard an das Schweizer Unternehmen Doetsch-Grether AG, Basel. "Wir wollen damit die Politik einer konsequenten Konzentration auf die Kernmarken fortführen", heißt es bei Colgate. Über den Kaufpreis der mit Wirkung zum 30. Mai durchgeführten Transaktion schweigen die Unternehmen. Noch bis zum 30. September soll Colgate die Vertriebsverantwortung behalten, so die beratende Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats