Stellenstreichungen Conagra leitet Sparprogramm ein


Der neue Mann an der Spitze des Nahrungsmittelherstellers Conagra, Sean Connolly, greift beim US-Konzern durch: Der Unternehmenschef will in den kommenden drei Jahren rund 300 Mio. US-Dollar einsparen. Dafür setzt er den Rotstift beim Personal an: 1500 Stellen sollen gestrichen werden - rund ein  Drittel der globalen Verwaltungsstellen. Zudem wird die Firmenzentrale von Omaha in Nebraska nach Chicago ziehen. Der Schritt stünde in Einklang mit der Strategie, sich auf das profitable Markengeschäft zu konzentrieren, heißt es in einer Mitteilung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats