Constellation macht deutlich weniger Umsatz


Der weltgrößte Weinproduzent und -händler Constellation Brands hat seine Verluste im vierten Quartal durch geringere Sonderbelastungen um mehr als die Hälfte reduzieren können. Auch durch die sinkende Wein-Nachfrage in Europa fiel der Umsatz um rund 17 Prozent auf 735 Mio. USD. Der Nettoverlust im zum 28. Februar beendeten vierten Quartal belief sich auf 406,8 Mio. USD. Im Vorjahr hatte der Verlust 834,8 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats