Coop Schweiz sieht keinen Grund zur Panik


Mit einem Verlust in Höhe von 198 Mio. CHF ist die Schweizer Coop ins neue Geschäftsjahr gestartet. Für Hansueli Loosli besteht dennoch kein Anlass zur Sorge. Der Chef der Nummer Zwei im Schweizer Einzelhandel setzt auf die Neuausrichtung der Coop. Schon in diesem Jahr will die Genossenschaft wieder schwarze Zahlen schreiben. Nach dem Zusammenschluss der ehemals 15 Genossenschaften soll nun auch die Führung umgebaut werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats