DFM kommt weltweit zügig voran


Die Direct Fruit Marketing (DFM), Tochterfirma der Bremer Atlanta-Gruppe, aktiv in der weltweiten Beschaffung von Überseeware, will im laufenden Jahr zügig wachsen und damit dem Trend der letzten Jahre folgen. "Im letzten Jahr haben wir in West- und Osteuropa Ware für 75 Mio. EUR umgesetzt", so Robert Zerres, Geschäftsführer der DFM und Vorstand der Atlanta. "In diesem Jahr wollen wir die 100 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats