Jahreszahlen DMK befürchtet weiter sinkende Milchpreise


Der größte deutsche Molkereikonzern DMK Deutsches Milchkontor befürchtet in diesem Jahr weiterhin sinkende Milchpreise. "Es wird nicht besser dieses Jahr", sagte der Sprecher der Geschäftsführung, Josef Schwaiger, am Dienstag in Bremen. Wenn die Milchmenge weltweit weiter steige und gleichzeitig die Nachfrage aus China und Russland stagniere, sei mit einem weiteren Preisverfall zu rechnen. "Der Umsatz wird sicherlich zurückgehen, wenn es so weitergeht", sagte Schwaiger mit Blick aufs laufende Geschäftsjahr.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats