Raiffeisen-Forum DRV-Mitglieder verabschieden Fünf-Punkte-Papier


LZnet. Die genossenschaftlichen Unternehmen der Milch-, Fleisch und Futtermittelwirtschaft lehnen einhellig branchenweite Verpflichtungen bei der Verwendung gentechnisch veränderter Futtermittel ab. "Wir unterstützen aber freiwillige Initiativen der Unternehmen, vorausgesetzt sie sind praktikabel und rechtssicher umzusetzen", so DRV-Generalsekretär Henning Ehlers beim Forum Tierische Veredelung. Dabei haben sich die Unternehmen bei dem Forum auf eine Fünf-Punkte-Position verständigt. Initiativen würden unterstützt, die den heimischen Anbau von Eiweißpflanzen fördern, um damit die Importabhängigkeit zu verringern.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats