Müll-Sammeln auf hohem Niveau


Durch das Dosenpfand hat der Grüne Punkt beim Verpackungsmüll im Jahr 2003 rund 300 Mio. Euro an Einbußen erlitten. Das berichtete der Vorstandschefs der Dualen Systems Deutschland AG (DSD), Hans-Peter Repnik, in Bonn. Die Pfandpflicht habe zu einem Rückgang der Gesamtsammelmenge für Verpackungen mit dem Grünen Punkt geführt, der bundesweit vom Dualen System als Recycling-Geschäft betrieben wird. Den Bürger kostete das Grüne-Punkt-System im Jahr 2003 rund 20 Euro pro Kopf.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats