DUH fordert Ende der Überfischung


Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) fordert Agrarministerin Aigner auf, im Fischereirat die Vorschläge der EU-Kommission für die Fangmengen in der Ostsee zu unterstützen. Die Fangquoten von EU-Kommissarin Damanaki würden wissenschaftlichen Vorgaben folgen und damit eine Reform der europäischen Fischereipolitik einläuten, so die Organisation. Die Bundesregierung habe jetzt die Chance, eine nachhaltige Fischerei in der EU zu befördern. 

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats