DVD-Geschäft sichert Existenz der Filmindustrie


LZ|NET. Im hart umkämpften DVD-Markt verlieren die Elektrofachmärkte Marktanteile an den Lebensmittelhandel. Dies ist eine Folge der Bemühungen der deutschen Dependancen der Hollywood-Studios, ihre Vertriebsstruktur zu verbreitern. Mit dem Verkauf und der Vermietung von Videokassetten und DVD wurde in Deutschland im Jahr 2003 ein neuer Rekordumsatz erzielt. Das Branchenvolumen, das von Handel und Videotheken erwirtschaftet wird, erreichte eine Höhe von 1,5 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats