Daiei muss Verlust hinnehmen


Der japanische Handelskonzern Daiei Inc. hat im abgelaufenen Fiskaljahr wegen hoher Restrukturierungskosten einen Verlust ausweisen müssen. Das Unternehmen erwirtschaftete demnach einen Fehlbetrag in Höhe von 511,2 Mrd. Yen (3,7 Mrd. Euro), nachdem es Anfang Februar seinen Verlust noch auf 510,0 Mrd. Yen geschätzt hatte. Im Vorjahr hatte das Unternehmen noch einen Gewinn in Höhe von 18,15 Mrd. Yen ausweisen können.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats