Danish Crown trimmt Kapazität


Schlachtkonzern Danish Crown (DC) baut Kapazitäten im Heimatland Dänemark ab. In Schweden nimmt DC ein neues Werk für SB-Fleisch in Betrieb. Geschlossen werden der Schlachthof in Holstebro in der zweiten Junihälfte und die Zerlegung in Rodding im weiteren Verlauf des Jahres. In der ersten Maiwoche soll darüber hinaus die Schulterzerlegung in Esbjerg dicht gemacht werden. Insgesamt sind von den Schließungsplänen 861 Mitarbeiter betroffen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats