Danone bekommt Hilfe für Russland


Die französische Lebensmittelgruppe Danone will die Joghurt-Produktion ihrer Russland-Tochter bis zum Jahr 2007 von derzeit 120 000 t auf 310 000 t pro Jahr erhöhen. Nach einer Meldung der Pariser Zeitung "Le Figaro" soll Danone dafür von der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) eine Kreditlinie in Höhe von 17,5 Mio. Dollar erhalten. Die Bank will sich auch an einer Kapitalerhöhung für das Unternehmen bis zu 57 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats