Danone verschiebt Übernahme von Wimm-Bill-Dann


Der französische Nahrungsmittelkonzern Groupe Danone S.A. hat seine geplante Übernahme des russischen Milch- und Saftherstellers Wimm-Bill-Dann Foods aufgrund politischer Unsicherheiten verschoben. Dies berichtet die Financial Times. Die geplante Akquisition des Unternehmens im Wert von rund 900 Mio. Dollar wurde verschoben, nachdem der Chef des russischen Ölkonzerns Yukos Oil Co., Mikhail Khodorkovsky, am vergangenen Wochenende verhaftet wurde.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats