Rückkehr aus der Verlustzone


Der französische Lebensmittelkonzern Danone hat für das erste Halbjahr 2003 wieder Gewinne ausgewiesen, nachdem im Vorjahr noch Verluste hingenommen werden mussten. Wie das Unternehmen mitteilte, wurde Nettoergebnis von 402 Mio. Euro erzielt. Im Vorjahr hatten außerordentliche Aufwendungen noch zu Verlusten von 630 Mio. Euro geführt. Danone hatte im vergangenen Jahr den Käse- und Schinken-Hersteller Galbani verkauft (wir berichteten).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats