Erstes Halbjahr Danone verkauft sein chinesisches Sorgenkind


Sinkende Milchpreise haben den weltgrößten Joghurt-Hersteller Danone wieder auf Kurs gebracht. Der Konzern konnte im ersten Halbjahr seinen wichtigsten Rohstoff günstiger einkaufen und dies in einen höheren operativen Gewinn ummünzen. Einige Analysten hatten sich allerdings noch höhere Margen versprochen. Die Aktie gab zu Handelsbeginn leicht nach. Für das laufende Jahr bleibt Danone optimistisch, zumal der Konzern jetzt für eines seiner größten Sorgenkinder einen Käufer gefunden hat: Die schwächelnde chinesische Milchpulvermarke Dumex geht an den Konkurrenten Yashili, wie Danone am Freitag mitteilte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats