Delhaize schreibt rote Zahlen


Delhaize Freres et Cie SA, Brüssel, hat im dritten Quartal auf Grund von Sonderbelastungen rote Zahlen geschrieben. Wie der belgische Einzelhändler meldete, fielen in diesem Zeitraum allein 73,4 Mio EUR für die geplante Schließung von Filialen in den USA, der tschechischen Republik und der Slowakei an. In den USA sollen 19 Supermärkte in der Gegend von Atlanta geschlossen werden. Delhaize begründete diesen Schritt mit den unangemessen hohen Investitionen, die notwendig wären, um in dieser Region, die durch eine hohe Wettbewerbsintensität gekennzeichnet sei, zu bestehen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats