Gries macht Tempo


LZ|NETDie Gries Deco Company will ihren Expansionskurs fortsetzen - auch wenn das Unternehmen wegen der Hertie-Pleite und der Insolvenz von Karstadt derzeit Rückschläge verkraften muss. Bei Karstadt bewirtschaftet Gries bislang in 17 Häusern Flächen mit eigener Ware und eigenem Personal unter dem Markenkonzept Depot. "Unsere Umsätze abzüglich der Mieten sind bisher immer pünktlich überwiesen worden", berichtet Hans-Dieter Christ, kaufmännischer Geschäftsleiter der Gries Deco Company GmbH in Niedernberg.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats