Diageo verfehlt Wachstumsziel


Wegen des Umsatzeinbruchs bei Alcopops hat der Spirituosenvertreiber Diageo Deutschland (Rüdesheim) sein Wachstumsziel im Geschäftsjahr 2003/04 (30. Juni) deutlich verfehlt. Die Erlöse sanken im Jahresvergleich um 17 Prozent auf 291,2 Millionen Euro, teilte Geschäftsführer Uwe Schneider mit. Ursprünglich war ein Plus von fünf Prozent geplant. 2004/05 sei mit einem weiteren Umsatzrückgang von 9 Prozent zu rechnen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats