Verdacht auf Zahlenkosmetik Diageo im Visier der US-Börsenaufsicht


Die US-Börsenaufsicht SEC hat Ermittlungen gegen den Spirituosenkonzern Diageo eingeleitet. Der Hersteller von Smirnoff und Johnny Walker soll Umsatz- und Absatzzahlen künstlich erhöht haben, indem er Händlern mehr Ware lieferte, als diese bestellt hatten.
Diageo bestätigte gegenüber dem "Wall Street Journal", Gegenstand einer SEC-Untersuchung zu den Vertriebsaktivitäten in den USA zu sein. Man

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats