Disselhoff schließt Werk in Langenfeld


Der Burscheider Fleischfabrikant Disselhoff will sein Werk Langenfeld aufgeben und dafür den Standort Brandenburg ausbauen. Drei Viertel der 140 Mitarbeiter wurde gekündigt. Wie die Rheinische Post schreibt, soll im Gegenzug der Standort Brandenburg ausgebaut werden. Dort würden überwiegend "veredelte Fleischprodukte" hergestellt. Die Entlassungen in Langenfeld habe Disselhoff mit der völlig anderen Ausrichtung des Standortes begründet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats