Dixons denkt über Verkauf der Handy-Läden nach


Der britische Einzelhändler Dixons Group Plc denkt einem Pressebericht zufolge an einen Verkauf seiner Handy-Läden The Link. Wie The Sunday Times berichtet, könnte der Verkauf bis zu 200 Mio. britische Pfund in die Unternehmenskasse spülen. Der Mobilfunkbetreiber O2 ist zu 40 Prozent an The Link beteiligt. Dem Blatt zufolge hat Dixons-Chef John Clare über den möglichen Verkauf des Geschäfts bereits mit seinem Amtskollegen Peter Erskine gesprochen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats