Dohle fordert Bonus


Mit einem Mahnschreiben des Markenverbandes sahen sich in dieser Woche die Dohle- und die Tegut-Gruppe konfrontiert. Sie hatten in den Jahresgesprächen rückwirkend einen "Hochzeitsbonus" gefordert. Das Kartellamt prüft den Vorgang. Im Zuge der geplanten Angleichung zwischen der Siegburger Dohle- und der Fuldaer Tegut-Gruppe verlangen die Handelspartner, dass die Industrie die Konditionen rückwirkend für das Jahr 2003 anpassen soll.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats