Drogeriefachhandel: Umsatzrückgänge


Drogerien spüren Umsatzflaute VDD: Erlöse seit fünf Jahren rückläufig -- Escher neuer Präsident / Von Mathias Vogel Kaum Chancen, den seit Jahren andauernden negativen Umsatztrend in der Drogerie-Branche zu stoppen, sieht der neugegewählte VDD-Präsident Harald Escher (57).   Schwindende Kaufkraft und zunehmender Wettbewerbsdruck durch Filialisten sind nach Ansicht des Verbandes Deutscher Drogisten (VDD) verantwortlich, daß der drogistische Fachhandel 1996 erneut Umsatzrückgänge hinnehmenmußte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats