Feinkost Müller investiert 500 Millionen bei Homann


Die Unternehmensgruppe Theo Müller will ihre Feinkost-Tochter Homann wieder profitabel machen und investiert deshalb bis zu 500 Millionen Euro. Ein Großteil des Geldes fließt in einen neuen Standort, vermutlich in Leppersdorf.Die Unternehmensgruppe Theo Müller (UTM) will die Marktposition der Tochter Homann Feinkost GmbH (630 Mio. Euro Umsatz) stärken und dazu die Produktion bündeln.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats