Umsatzverluste bei EK Großeinkauf


Nach einem Minus von 2,3 Prozent auf 1,341 Mrd. Euro in 2002 hat die Bielefelder EK Großeinkauf eG in den ersten fünf Monaten dieses Jahres ihren Zentralumsatz um 3 Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum erhöht. Wie die Verbundgruppe in Bielefeld mitteilt, sei für die nächsten Monate zwar keine spürbare Belebung des Konsums zu erwarten. Neue Vertriebsformen, veränderte Sortimente, die Optimierung des Leistungsportfolios und striktes Kostenmanagement sollen in diesem Jahr jedoch zur Wachstumssicherung beitragen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats