Ehrenrettung für ESL-Milch


Das Max Rubner-Institut als Bundesforschungseinrichtung für Ernährung und Lebensmittel bescheinigt der länger haltbaren ESL-Milch den gleichen Nährwert wie traditionell pasteurisierter Frischmilch. Auch einen wesentlichen Geschmacksunterschied stellt das Institut nicht fest: Eine "sichere Zuordnung zum Herstellungsverfahren" über den Geschmack sei "nicht möglich". Ernährungsministerin Ilse Aigner hatte das Gutachten in Auftrag gegeben, um den Vorwurf der Verbraucherschutzzentralen zu überprüfen, Handel und Industrie übervorteilten mit ESL-Milch die Verbraucher.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats