EU-Agrarfinanzierung: Bereitet Länderministern Sorge


Baden-Württemberg und Mecklenburg-Vorpommern haben die Bundesregierung vor einem Aufweichen von Umweltkriterien bei der EU-Agrarfinanzierung gewarnt. Deutschland solle sich "für eine effektive und nachhaltige Ökologisierung der EU-Gelder" einsetzen und "nicht die Speerspitze für eine rückwärtsgewandte Agrarpolitik" bilden, schrieben der Stuttgarter Landwirtschaftsminister Alexander Bonde (Grüne) und sein Schweriner Amtskollege Till Backhaus (SPD) nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa an Bundesministerin Ilse Aigner (CSU).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats