Fischler sucht Dialog


Die EU-Kommission will die Überkapazitäten der EU-Fischereiflotte und eine weitere schädliche Dezimierung der Fischbestände endlich in den Griff bekommen. Für den 21. September lud Fischerei-Kommissar Franz Fischler alle involvierten Parteien zu einem Gespräch nach Brüssel ein. Wie Fischler anlässlich eines Besuches im Bremerhavener Fischereihafen sagte, sei diese Debatte seit langem überfällig. "Die Überwachung der Fischereiaktivitäten", so der Österreicher, "spielt eine ausschlaggebende Rolle für ein wirkungsvolles Fischereimanagement".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats