EU: Billigt Fusion Glaxo Wellcome/SmithKline


(vwd) - Die EU-Kommission hat am Montag die Fusion zwischen den beiden Pharma-Unternehmen Glaxo Wellcome und SmithKline Beecham zum weltweit größten Anbieter in dieser Branche mit Auflagen genehmigt. Nach Angaben der Kommission wird das neue fusionierte Unternehmen 7,3 Prozent der weltweiten Umsätze im Pharma-Bereich auf sich vereinigen. Die Fusion führe zu Überlappungen in eine Reihe von Therapiefeldern für Humanmedikamente, doch war die Kommission der Ansicht, dass die überlappenden Aktivitäten beider Seiten in den meisten Bereichen wahrscheinlich keine wettbewerbswidrigen Folgen haben würden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats