EU einigt sich mit Russland


Die Europäische Union hat drohende Millionen-Verluste im Pflanzenhandel mit Russland abgewendet. Wie die EU- Kommission in Brüssel mitteilte, einigten sich beide Seiten am Vorabend darauf, neue, für alle EU-Staaten einheitliche Ausfuhrpapiere einzuführen. Damit kam die EU der Regierung in Moskau entgegen, die mit Importstopp zum 1. April gedroht hat. Die EU exportiert jährlich Pflanzen im Wert von etwa 800 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats