EU lässt gentechnische Rapssorte zu


Die Europäische Kommission hat die gentechnisch veränderten Rapssorte T 45 zugelassen. Die Ölsaat des Herstellers Bayer CropScience dürfe künftig für Lebensmittel und Futtermittel verwendet werden, teilte die Behörde in Brüssel mit. Der Import und die Verarbeitung der Rapssorte T 45 sei erlaubt. Die Genehmigung gilt für 10 Jahre. Sie sei wichtig, da so die Einfuhr von Raps aus Kanada in die EU wieder aufgenommen werden könne, hieß es.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats